Check: So verbessern Sie den Datenschutz bei der Dokumentation

Je fortgeschrittener die Digitalisierung, desto größer ist die Gefahr von Cyberkriminalität. Wussten Sie, dass Sie als Mitarbeiter ein gravierendes Datenschutz-Risiko darstellen, wenn Sie gewisse Verhaltensweisen nicht einhalten?

Datensicherheit ist im Interesse jedes Mitarbeiters

Quer durch alle Branchen steigt der Aufwand für Administration und Dokumentation, sei es von Kundengesprächen, Baufortschritten, Gutachten, Protokollen und so weiter. In all diesen Dokumenten werden eine Vielzahl an sensiblen Kundendaten verarbeitet. Das heißt einerseits erfasst, oft auch transferiert, bearbeitet und gespeichert.

Als Mitarbeiter liegt die Sicherheit dieser Daten im Interesse des Unternehmens aber auch eines jeden selbst. Höchste Zeit also, die eigenen Arbeitsweisen und Fähigkeiten in Sachen Datenschutz einem schnellen Check zu unterziehen.

Wir haben in einer Kurzübersicht 4 Tipps zusammengestellt, die helfen, Ihren Status in Sachen Datensicherheit zu hinterfragen und Verbesserungspotenziale abzuleiten.
Holen Sie sich unsere Tipps und klicken Sie zum Download.

Katharina Lehner
Katharina Lehner

Philips Speech Marketing Manager für Österreich, Schweiz und Skandinavien.

Kommentar verfassen