Diese 3 Dinge helfen unseren Kunden dabei, in der Krise vorwärtszukommen

Vor einem Jahr hätte kaum jemand das Ausmaß des globalen Gesundheitsnotstands und den wirtschaftlichen Einbruch erahnen können. Viele Unternehmen standen mit dem Rücken zur Wand. Projekte zur digitalen Transformation, die vielleicht schon längere Zeit in der Schublade lagen, mussten quasi über Nacht umgesetzt werden.  

In manchen Fällen gelingt dies, in manchen jedoch nicht. Doch warum?  

Ganz klar braucht es Innovationen, die Produkte und Dienstleistungen perfektionieren. Und es braucht natürlich Talent und Einsatz der Mitarbeiter, das Geschäft voranzutreiben. 

Innovation und Talent haben jedoch in Umgebungen mit veralteten Arbeitspraktiken keine Chance 

In diesem gratis E-Book haben wir die Erfahrungen unserer erfolgreichsten Kunden zusammengetragen und drei Maßnahmen herausgearbeitet, die all diese Kunden teilen. Sie helfen ihnen dabei, in der Krise nicht bloß “durchzuhalten” sondern auch voranzukommen.  

Hier geht es zum Download von “Vorwärtskommen statt durchhalten – 3 Wege aus der Krise”.  

Welche Maßnahmen helfen Ihrem Unternehmen dabei, die Krise zu meistern? Wir freuen uns über Ihren Kommentar! 

Katharina Lehner
Katharina Lehner

Philips Speech Marketing Manager für Österreich, Schweiz und Skandinavien.

Kommentar verfassen